Die Nationalmannschafttrikots zur Fußball WM 2010:

Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft

Unter der Leitung von Dirk Bauermann wird das Team der deutschen Nationalmannschaft im Basketball der Männer geführt. Parallel dazu gibt es, wie in vielen anderen Sportarten, auch eine Nationalmannschaft der Frauen. Seit 1936 konnte sich die Mannschaft weiterentwickeln und bis heute immer mehr Siege erringen.

Der assistierende Trainer ist Denis Wucherer. Sie Spieler der Nationalmannschaft sind zum Beispiel Heiko Schaffartzik, Steffen Hamann, Elias Harris, Sven Schultze oder Tibor Pleiß. Letzterer ist auch zusammen mit Patrick Femerling der größte Spieler, denn beide messen 215 Zentimeter in der Körpergröße. Diese ist beim Basketball natürlich nicht zu unterschätzen. Patrick Femerling zählt auch als Rekord-Nationalspieler, der schon bei 220 Spielen zwischen 1973 und 2009 auf dem Feld sein durfte. Im Jahr 1993 konnte die Mannschaft bei den Europameisterschaften endlich das lange Training bezahlt bekommen, denn hier haben sie Gold gewonnen. Im Jahr 2005 reichte es nur für den zweiten Platz. Bei den Weltmeisterschaften haben sie schon viermal bisher in den Endrunden teilgenommen. Nur im Jahr 2002 reichte es hier für einen guten dritten Platz. Bei Olympia haben sie sich schon fünfmal qualifizieren können. Das beste Ergebnis war dabei im Jahr 1992, als sie den siebenten Platz erreicht haben.

Seit dem Jahr 1954 gibt es auch eine deutsche Nationalmannschaft der Damen im Basketball. Dabei war ihr größter Erfolg die Europameisterschaft im Jahr 1997. Hier konnten die Damen die Bronzemedaille holen. Trainerin ist Imre Szittya. Die Rekordnationalspielerinnen sind dabei Martina Kehrenberg, die 226 Länderspiele verzeichnet. Weiterhin zu nennen sind Marlies Askamp mit 190 und Heike Roth mit 178 Spielen.